Biomasseheizkraftwerk Holmernhof Bad Füssing

Die Bio-Energie Holmernhof betreibt seit 2014 ein Kombi Power System®. Das Kombi Power System® besteht im Wesentlichen aus einem Holzhackschnitzel Vergaser, einer Gasaufbereitung und zwei Gasmotoren. Das Demonstrationsprojekt verspricht unerreicht hohe elektrische Wirkungsgrade. Bei einer Feuerungsleistung von ca. 2 MW liefern die Motoren eine elektrische Leistung von 450 kW. Der erzeugte Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist und ersetzt somit fossile Erzeuger. Die erforderlichen 19.000 Schüttraummeter Brennstoff werden von der Bio-Energie Holmernhof selbst gepflanzt, gezogen und geerntet. Die Abwärme des Heizkraftwerks wird genutzt um ein Nahwärmenetz zu heizen. Mehrere Hotels und Appartementhäuser sowie das örtliche Freibad und andere Liegenschaften werden so mit regenerativer Wärme versorgt. Wir haben hier die komplette Elektrotechnik geplant.

Informationen zum Projekt

  • Ort: Bad Füssing
  • Auftragswert: 332.000,-€
  • Bauzeit: 1Jahr
  • Planungsbeginn: 05.09.2013
  • Baubeginn: 25.08.2014
  • Datum der Fertigstellung: 16.05.2015
  • Art des Baus: gewerblich

Informationen zum Bauherr

Bio-Energie Holmernhof

Andreas-Hofer-Str. 6 | 94072 | Bad Füssing

Informationen zum Architekten

Gammel Engineering GmbH

An den Sandwellen 114 | 93326 | Abensberg

Kostenstellen

  • 441 Hoch- und Mittelspannungsanlagen
  • 442 Eigenstromversorgungsanlagen
  • 443 Niederspannungsschaltanlagen
  • 444 Niederspannungsinstallationsanlagen
  • 445 Beleuchtungsanlagen
  • 446 Blitzschutz- und Erdungsanlagen
  • 451 Telekommunikationsanlagen
  • 452 Such- und Signalanlagen
  • 454 Elektroakustische Anlagen
  • 456 Gefahrenmelde- und Alarmanlagen
  • 457 Übertragungsnetze

Leistungsphasen

  • LPH 1 Grundlagenermittlung
  • LPH 2 Vorplanung
  • LPH 3 Entwurfsplanung
  • LPH 4 Genehmigungsplanung
  • LPH 5 Ausführungsplanung
  • LPH 6 Vorbereitung der Vergabe
  • LPH 7 Mitwirkung bei der Vergabe
  • LPH 8 Objektüberwachung - Bauüberwachung